Beiträge von Rappschecke

    Sowas könnte echt cool sein. Aber ich stell es mir dann auch unangenehm vor, wenn man sich ein- oder beidseitig nicht grün ist und sich dann entweder anschweigt oder ein gezwungenes Gespräch führt.

    Ich finde das ebenfalls geradezu unverschämt und eines 4-Sterne Hauses nicht würdig. Ich bin sehr oft alleine unterwegs (allerdings nicht im EP-Resort) und sowas ist mir noch nirgendwo passiert.

    Ja, vor der riesigen Auswahl an tollen Movie Park Tassen steh ich auch alle paar Wochen ^^

    Die aus dem Toverland sind aber auch super! Vor allem die mittlere hat es mir angetan :love: Jetzt will ich ins Toverland nur um diese Tasse zu kaufen!

    Sorry, aber: Hansaplast :thumbsup:


    Ich bin kein solches Fangirl als dass ich den Park in allen Aspekten verteidigen würde. Ja, so Aussagen wie 10 Stunden Fahrspaß ist unter den Umständen natürlich nicht zutreffend. Und die Pflege alter Attraktionen ist unter aller Sau. Es gibt ja auch kaum noch welche. Neue Darkrides lassen auf sich warten, dafür baut man einen Coaster nach dem anderen. Das gefällt mir auch nicht, scheint aber nun der Weg zu sein den man in Brühl eingeschlagen hat.

    Colorado ist nicht wirklich bequem, aber im Vergleich zu Bandit doch noch akzeptabel, finde ich persönlich.

    Mit den Downtimes hattet ihr wohl einfach Pech, hab ich noch nie so erlebt, und das Unter den Linden ist das schlechteste Restaurant des Parks. Schade, dass ein anderes nicht möglich war. Das Cocorico, Mandschu, Uhrwerk oder die Taverne sind toll. Und die Waffeln in Berlin ein Traum.

    Naja, dass die Attraktionen erst um 10 öffnen, ist doch mittlerweile hinlänglich bekannt, oder?

    Das Wakobato in keinem guten Zustand ist, finde ich auch sehr schade und hier sollte was getan werden. Aber bei einer Attraktion, die gefühlt fast nie in Betrieb ist und sämtlicher Wasserspaß abgeschaltet wurde, beides wegen der Anwohner, habe ich auch schon etwas Verständnis das man da nicht mehr viel investieren will.

    Die langen Warteschlangen, die hat man in anderen Parks doch auch? Und auch Quickpässe gibt es in anderen Parks. Auch das Fahrgeschäfte down sind und an vollen Tagen die Warteschlange 1 St. vor Parkschluss zugemacht wird damit man pünktlich fertig ist kenne ich aus anderen Parks. Das sehe ich alles nicht als Plantasialand-spezifisch an. Passiert genau so im Movie Park, Heide Park et cetera pp.

    Mit dem Essen hattet ihr dann wohl Pech, wo wart ihr denn?

    Wie du merkst, kann ich den Großteil deiner Kritikpunkte nicht wirklich nachvollziehen. Ich betrachte da eher in vielen Punkten wie den Öffnungszeiten den EP als Ausnahme und die Zustände in anderen Parks als Standart.

    Du meinst das hier, oder? Darüber amüsieren wir uns auch gerne ^^

    Externer Inhalt m.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Hm, der läuft heute sogar in "meinem" Kino. Aber leider erst um 22.30, das ist mir zu spät. Schade, die Idee finde eigentlich ganz cool.

    Cool fände ich übrigens wenn die Besucher irgendwie selsbt zur wachsfigur werden müssten und bei Bewegungen von den Darstellern angegangen werden oder so. Wäre ein cooler Twist.

    Das finde ich eine gute Idee. Frage ist nur, wie die Besucher dann in angemessener Zeit durch das Maze kommen sollen, wenn sie sich nicht bewegen dürfen :D

    Oder wie bei den "weinenden Engeln" bei Doctor Who: ununterbrochener Blickkontakt, sonst greifen sie dich an. Don't blink ;)

    Das geht natürlich nicht. Ich finde es auch etwas ungünstig das meist gefragt wird, ob alle noch mal fahren wollen. Es wäre sinnvoller, nach Personen zu fragen, die aussteigen möchten und dann auch aufmerksam zu sein.


    Ich hoffe du hast die Mitarbeiter angesprochen oder es beim Service gemeldet. Ohne Rückmeldung wissen sie ja nicht dass was falsch gelaufen ist.

    Ich hab die Folgen noch nicht gesehen, habe es aber auf jeden Fall vor und da ich zuletzt im April in Rust war keine Chance gehabt etwas davon zu probieren.


    Weitere Länderideen von meiner Seite sind:

    Die Niederlande - nicht gerade berühmt für tolles Essen, aber da geht bestimmt noch mehr für den EP. Pommes und Poffertjes sind nicht alles!


    Die Schweiz oder Österreich - ich liebe die Alpen und Essen von der Hütte.

    Nun ja, es geht doch nur um das Silvestermenü. Ansonsten kann man doch das Gewohnte essen.

    Mir sind Silvesterangebote grundsätzlich zu teuer, das gleiche kann ich an einem anderen Tag zum halben Preis (oder noch preiswerter) erhalten.

    Finde ich eine sehr gute Idee und würde sie unterstützen!

    Im Falle von Michael Mack aber irgendwo auch schon zu spät. Das Kind ist bereits in den Brunnen gefallen. Ich wüßte nicht, wie das noch zu rechtfertigen wäre.


    Dennoch, es wäre schön, wenn wir hier so etwas auf die Beine stellen könnten. :thumbup:

    Meine Güte! Irgendwie hab ich echt das Gefühl, ich sitz im falschen Film!

    Man könnte fast meinen, er wolle mit Absicht den guten Ruf und die guten Beziehungen, die sein Vater und Großvater so sorgfältig aufgebaut haben, ruinieren =O Ich versteh es echt nicht. Was soll das? Selbst wenn man diesen Mist wirklich glaubt, was schon schlimm genug ist, warum das so öffentlich machen?

    Bei uns um die Ecke wurde letztes Jahr der Real Markt geschlossen. Dort sollte im März 22 eine Edeka Filiale eröffnen. Bis heute sind die Bauarbeiten noch nicht sehr weit gekommen.

    Es hakt überall an allen Ecken und Enden. Da wundert mich nicht dass dieses Chinalokal auch so lang braucht...