Lieber Efteling oder Disneyland

  • Hallo liebe EP Friends, nach längerer Überlegung hab ich mir gedacht, den EP hab ich schon so oft besucht und es wird sicherlich nicht das letzte Mal sein. Wie sind Efteling und Disneyland am besten von Oberösterreich (inneres Salzkammergut) aus zu erreichen, wie sind die Attraktionen, wie gehen beide Parks mit Behinderten um, welche Hotels sind besser, welcher Park hat die besseren Attraktionen usw. Ich war noch in keinem der beiden Parks. Danke :)

  • Wie ist das Essen in beiden Parks, gibt es in Efteling auch eine Sehenswerte Stadt wie Paris oder Straßbourg?

    Zum Essen kann ich nichts sagen, aber eine Autostunde entfernt von Efteling liegt Utrecht, eine Stadt, die ich dir wärmstens empfehlen kann. Ähnlich wie Amsterdam, aber kleiner und weniger touristisch überlaufen.

  • Das Essen ist aus meiner Sicht in Paris besser, aber auch teurer. Die Buffets in den Parks sind beispielsweise klasse. Die besseren Attraktionen gibt es aus meiner Sicht auch in Paris.


    Efteling ist für mich die günstigere Variante.

  • Also wie man die Parks erreicht kommt ganz drauf an wo man wohnt. Aus Freiburg aus ist der TGV nach Paris die beste und bei früher Buchung auch günstigste Variante, bei Efteling eigentlich immer das Auto.

    Aber ganz ehrlich das sind alles Dinge die man sich selbst ergoogeln kann.



    Was Erfahrungswerte angeht wirds schon spannender. Ich würde mir aber auch da nicht viel sagen lassen. Beide Parks sind eine Reise wert und Weltklasse. Über Preisunterschiede wurde dahingehend ja schon referiert.


    Würde ich mir Efteling vornehmen stünde folgendes auf meiner Agenda:


    - In den Sommermonaten ist der Park auch immer bis 21:00 oder 22:00 rum offen. Die haben eine Fantastische Abendshow und die kommt in der Dämmerung/Dunkelheit natürlich am besten.


    - Alternativ würde ich mir Silvester überlegen. Aquanura, Raveljein im Dunkeln und dazu noch ein tolles Feuerwerk samt Lasershow wow!

    Ein voller Park darf halt nicht stören.

    Noch dazu sollte bis dahin auch Dance Macabre fertig sein.



    - Wäre es das Disneyland Paris würde ich ehrlichgesagt bis 2025 warten. Dann ist endlich Frozen fertig und der Studios Park ist so genial wie nie.

    Ich kann das jetzt natürlich nicht mit Sicherheit sagen, aber außer Space Mountain fällt mir jetzt auch keine Top Attraktion ein die dann in eine längere renovierungsphase gehen könnte.


    - Wenn mir wichtig wäre das möglichst jede Attraktion und Show offen ist, es mir der Aufpreis wert ist (saftige highseason Preise) und ich mit noch mehr Besuchern als sowieso schon klarkomme würde ich da sogar in den Sommermonaten hin.

  • Ich bin Disneyfan und war seit 2010 fast jährlich stets für 4 Tage (3 Übernachtungen) dort.

    Im Efteling war ich die letzten 4 Jahre jedes Jahr 1x zur Halloween Zeit.


    Efteling:


    - Efteling ist ein schön gepflegter, sauberer Park nicht weit von der deutschen Grenze, relativ einfach mit dem Auto zu erreichen.

    - Preistechnisch auf jeden Fall billiger als die großen deutschen Parks, was sowohl Eintritt, Verpflegung und Merch angeht.

    Wobei letzteres je nach Artikel auch auf dem selben Niveau sein kann.

    - Efteling an sich ist flächenmäßig der größte Park Europas, was man auch deutlich merkt, denn die Wege von gewissen Bereichen zu gewissen Bereichen ziehen sich schon (Stichwort Märchenwald).

    - Zur Behindertenfreundlichkeit kann ich aus eigener Erfahrung nicht so viel sagen, da ich bei meinem Besuchen nicht speziell darauf geachtet habe.

    - Preis/Leistung absolut stark, man bekommt einiges geboten und kann auch als Familie für ein paar Tage gehen und muss überspitzt gesagt keinen Kredit aufnehmen.

    - Es ist für eigentlich jeden was dabei, auch wenn die ganz großen Thrillrides ausbleiben, jedoch hat man wunderschöne Darkrides und jede Menge Vielfalt bei den Achterbahnen.


    Disneyland Paris:


    - Das Disneyland in Paris ist ebenfalls ein schön gepflegter und sauberer Park, der in mitten Frankreichs liegt. Aufgrund der Maut und den mindestens 350km von der deutschen Grenzen ist es etwas teurer was das Anreisen mit dem Auto angeht, jedoch hat man aufgrund eines Bahnhofs, der extra für das Disneyland gebaut wurde, eine Zug/Bahn Möglichkeit, die einen direkt in die Mitte des Resorts der Parks bringt.

    - Preistechnisch befindet sich das Disneyland mittlerweile schon sehr nah an amerikanischen Standards und ist dementsprechend sehr kostspielig.

    Eintrittspreise, Parkplatzgebühren, Verpflegung und Merch sind gefühlt fast doppelt so teuer wie im Efteling.

    - Behindertenfreundlich ist der Park allemal, da man auch dort in viele Attraktionen über den Ausgang, der geebnet ist, kommt.

    - Von wunderschönen Darkrides, Achterbahnen, tollen Shows und jede Menge Kindheitserinnerungen bis hin zu Thematisierungen, die europaweit kaum Konkurrenz hat, ist auch hier für alle etwas dabei.

    - Preis/Leistung ist hier wohl sehr schwer zu beurteilen, für mich persönlich ist es in Ordnung, weil mir der Park und alles drumherum und was dazu gehört einfach gefällt, da kicken soviele Kindheitserinnerungen und ich fühl mich einfach wohl, aber ich muss dennoch sagen, dass es preistechnisch seit ein paar Jahren schon die Grenze des Zumutbaren überschritten hat und dementsprechend kann ich nicht mit gutem Gewissen sagen, dass das Disneyland Paris Preis/Leistungtechnisch im Grünen Bereich wäre. Er ist von allen Parks wohl der teuerste in Europa.


    Beide Parks sind absolut schön, aber müsste ich mich entscheiden, dann ganz klar Disneyland Paris, denn da fahr ich immer wieder hin, weil der Ort mich absolut verzaubert, was das Efteling so in der Art nicht schafft. Das Efteling ist für den Erstbesuch ganz klar ein 2-Tage Park, aber danach, wenn man schon alles gesehen hat, nimmt da auch der Zauber deutlich ab. Etwas, was ich weder im Disneyland noch im Europapark erlebe, denn da kann ich immer hinfahren.


    Europa hat mittlerweile viele schöne Parks, die man besuchen kann. :)

    Man muss nur mal etwas über den Tellerrand hinausschauen :p

  • Im Disneyland gibt es eine Priority Card die dir den Zugang erleichter. Vorab wird ein Formular ausgefüllt. Dann wirst in die Kategorie (Kartenfarbe) eingestuft. Diese holst dir im Hotel oder CityHall ab im DLP.

    Falls es zur P.C. nicht reicht gibt es noch eine Zugangserleichterungskarte und fährst die Attraktionen mit Termin.


    In Efteling bekommst an der Kasse extra ein Plan, wo die Behinderteneingänge eingezeichnet sind.


    Ganz genau lässt sich beides ergoogln. Wir haben es in Efteling kaum genutzt und sind so angestanden, da es oft schneller ging.