Tiroler Wildwasserbahn

    • Offizieller Beitrag

    Beschreibung

    Ab in die Baumstämme und los geht's!

    Erst einmal raus aus dem Sägewerk, gibt es für die Baumstammboote kein Halten mehr. Vorbei an grünen Wäldern, tosenden Wasserfällen und massiven Felslandschaften führt euch die Baumstammfahrt durch eine österreichische Gebirgslandschaft.

    Aber aufgepasst: Sobald es bergab geht, kann es ganz schön nass werden.

    Datenblatt

    Themenbereich:Österreich
    Eröffnung:2024 (Originale Attraktion 1978)
    Hersteller:MACK Rides
    Modellbezeichnung:Log Flume
    Anzahl der Boote:Keine Angabe
    Sitzplätze pro Boot:6
    Höhe:18 m
    Streckenlänge:450 m
    Fahrzeit:4:30 min
    Kapazität:1.600 Gäste/Stunde
    Mindestalter:4 Jahre (Unter 8 Jahren in Begleitung eines Erwachsenen)
    Mindestgröße:100 cm (Unter 130 cm in Begleitung eines Erwachsenen)
    Taschenablage:Mitnahme während der Fahrt
    Single Rider:
    Virtual Line:
    Sonstige Informationen:


    Bildergalerie

  • Meine Eindrücke von gestern:


    Im Gegensatz zum Alpenexpress funktioniert hier die Schlucht ganz gut meiner Meinung nach. Könnte hier und da aber noch ein bisschen besser thematisiert sein, wirklich einladend sehen die kahlen Felswände noch nicht aus. Ob da jetzt Yomis, Murmeltiere, Steinböcke, Edelsteine oder weiß der Geier was noch hinkommen, ist mir eigentlich egal. Irgendwas, was die Bahn noch lebendiger macht.


    Zu Bemängeln habe ich aber, dass der Nässegrad im Vergleich zu früher noch einmal deutlich zugenommen hat. Der erste Drop war schon immer heikel, aber gestern war ich komplett nass und das bei beiden Fahrten. Was die Buzzer angeht, die haben mich gestern nicht gestört, es war ja gut warm. Aber ich hoffe, dass man die Dinger spätestens zur Halloween-Saison dann auch wieder ausschaltet.


    Die Boote haben auch keine Knautschzonen mehr. Gut, hatten sie früher auch nicht, aber ich empfand es als sehr unangenehm vor der Station auf das stehende Boot drauf zu fahren, aber noch viel schlimmer war es, als dann von hinten das nächste auf unser Boot drauf fuhr. Da muss das Tempo noch etwas gedrosselt werden.


    Unterm Strich gefällt mir das aber besser, als beim AE. Die Bahn lebt eh von den beiden Drops und die fahren sich genauso wie früher auch. Die Höhle fuhr man für meinen Geschmack viel zu schnell durch, daher vermisse ich sie hier auch nicht so sehr wie beim AE. Es braucht aber dringend noch mehr Thematisierung.

  • Das kannst du nicht verlangen. Das wird von Tine bestimmt.


    *iron*


    Wenn das Wetter zur Halloween-Saison noch passt und es warm ist, braucht man sie noch nicht deaktivieren (finde ich). Wenns kalt ist, dann auf jeden Fall.

    Die Kurbelkanonen wurden schon von Fontänenfans ausprobiert und für gut befunden. Man trifft wohl sehr gut 🤭 Mit der einen Kanone schießt man auf das kommende Boot und mit der zweiten auf das wegschwimmende Boot.

    Der Buzzer wurde noch nicht so ausführlich getestet 🙂 Das mach ich dann im Juni und lass mich gerne „bewässern“ 😁


    P.S. Ich glaube, ich beantrage bei unserem Team - epfriends mal einen anderen Status … so ala „Bespritzerin aus Leidenschaft“ oder so 😅

    🎢 Niemand ist zu alt um ein Kind zu sein 🎢

    Wer nicht winkt 👋🏻 wird nass 💦 und wer winkt 👋🏻 will nass 💦 werden :pft:

    Einmal editiert, zuletzt von Tine ()

  • Das mit dem Nässegrad ist mir auch aufgefallen. Früher wurde man meist nur auf der rechten Seite beim ersten Drop so richtig nass, neu kommt so nach ca einem Drittel der Schlucht noch ein Schwall von links.

    Ist euch das auch aufgefallen? Weiss jemand woher diese Welle kommt?

  • Die Höhle fuhr man für meinen Geschmack viel zu schnell durch, daher vermisse ich sie hier auch nicht so sehr wie beim AE.

    Die Logik kapier ich nicht. Die Tiroler fuhr doch viel langsamer durch die Höhle als der AE. Bei letzterem war es ein dunkles "Wusch" mit Sekundenbruchteilen von Lichteffekten, bei der Tiroler konnte man die Figuren beobachten und die Musik hören. Natürlich war die Höhle schon die "Besonderheit" des AE, aber mitbekommen hat man davon bei der Tiroler mehr.

  • Das mit dem Nässegrad ist mir auch aufgefallen. Früher wurde man meist nur auf der rechten Seite beim ersten Drop so richtig nass, neu kommt so nach ca einem Drittel der Schlucht noch ein Schwall von links.

    Würde mich persönlich sehr freuen wenn das tatsächlich so ist. Ich finde nämlich dass man im EP auf allen Wasserbahnen in den allermeisten Fällen zu wenig nass wird. Klar, in seltene Fällen hat man mal "Glück" aber so im allgemeinen darf dieser Effekt ruhig etwas verstärkt werden. So nach dem Prinzip wenn schon, denn schon. 💦 :dance1:

  • Würde mich persönlich sehr freuen wenn das tatsächlich so ist. Ich finde nämlich dass man im EP auf allen Wasserbahnen in den allermeisten Fällen zu wenig nass wird. Klar, in seltene Fällen hat man mal "Glück" aber so im allgemeinen darf dieser Effekt ruhig etwas verstärkt werden. So nach dem Prinzip wenn schon, denn schon. 💦 :dance1:

    Ja das ist so. Kann ich nur bestätigen. Wir sind gestern auch das erste mal seit der Eröffnung wieder gefahren und wir sind alle richtig nass geworden. Die Kids sassen im ersten Bereich vorne, ich in der Mitte und mein Mann hinten. Ihn hat es am wenigsten getroffen. Mich dafür am meisten. 8o Im Sommer mega cool, aber gestern eher so semi, weil unsere Schuhe nass waren und die Hosen auch. :( War zum Glück schon später. Also für kältere Tage und wenn man noch den ganzen Tag im Park verbringen will eher nicht so geeignet.

  • Ich bin die Bahn noch nicht gefahren. Weiß jemand, ob es aktuell, jetzt da es ja eine Neuheit ist, wieder so ist wie in den 80ern, dass die Boote voll mit Passagieren beladen werden, auch wenn diese aus fremden Personen bestanden?

  • Ich bin die Bahn noch nicht gefahren. Weiß jemand, ob es aktuell, jetzt da es ja eine Neuheit ist, wieder so ist wie in den 80ern, dass die Boote voll mit Passagieren beladen werden, auch wenn diese aus fremden Personen bestanden?

    Bei uns wurden die Boote gestern nur mit zusammengehörigen Personen beladen. Es war aber auch sehr wenig los. Wir konnten fast bis zum Einstieg durch laufen. :) Wie es ist wenn viel los ist weiss ich leider nicht. Vielleicht kann jemand berichten der am letzten Wochenende dort war.