Voltron Nevera Coaster und Kroatien - Diskussion

  • So lange da keiner ein Problem mit hat finde ich das schon cool das die das da so zulassen.


    zur nächsten Baudoku könnte man ja mal ein Interview mit den Baustellen Touristen machen :P

    Wenn die es verbieten würde gäbe es erst recht Fotos. Wir freuen uns doch auch schon darauf wenn endlich der EP Express wieder fährt.

  • Kann man sich dort eigentlich als Showpraktikant bewerben? Für die Doku auch ein lustiges Gimmick...würde mich da glatt zur Verfügung stellen...ich habe auch Erfahrung auf Baustellen, Hebebühne dürfte ich auch fahren...bisschen lustig bin ich glaube ich auch...und auf einer echten Männerbaustelle arbeiten wollen wir doch alle mal

  • Es ist ja echt der Hammer, wie die Achterbahn in den Himmel wächst. Danke mal an alle für die täglichen Fotos! (smilelove)


    Ich befürchte nur eines, ab dem Tag der Eröffnung wird es auf der Zufahrtstraße zu Staus kommen, weil wohl jeder beim ersten Anblick der Schienen langsam wird und schauen muss.

    Passt bitte auf das Fahrzeug vor euch auf, falls das plötzlich stehen bleibt, weil der Fahrer ein Foto für Social Media macht.

  • Es ist ja echt der Hammer, wie die Achterbahn in den Himmel wächst. Danke mal an alle für die täglichen Fotos! (smilelove)


    Ich befürchte nur eines, ab dem Tag der Eröffnung wird es auf der Zufahrtstraße zu Staus kommen, weil wohl jeder beim ersten Anblick der Schienen langsam wird und schauen muss.

    Passt bitte auf das Fahrzeug vor euch auf, falls das plötzlich stehen bleibt, weil der Fahrer ein Foto für Social Media macht.

    ja das wird echt spannend, wieviel Auffahrunfälle es dann wohl gibt

  • Sorry im voraus für einen eher emotionalen als sachlichen Kommentar: Ich verstehe 100 %-ig dass einige eine höhere oder schnellere Bahn gewünscht hätten....und ich verstehe sogar dass sich der eine oder andere von der Bahn - vor allem bis zum Aufbau des Tophats - live und vor Ort an Pegasus erinnert gefühlt hat. Ich habe aber seit gestern den Eindruck bzw. eine relative Gewissheit (ich war ja auch selbst vor Ort) dass sich die Firma Mack hier ein hoch-interessantes Layout ausgedacht hat. Ich bin nach wie vor "geflasht" von der ganzen Start-Sequenz mit dem Abschuss nach oben in den Looping - aber abgesehen davon meine ich dass das, was bisher schon aufgebaut wurde, zeigt, dass sich die Designer des Layouts wirklich bemüht haben die Fahrt möglichst interessant und "lebendig" zu machen...und auch interessanter als das, was in der Layout-Simulation von "the sparkling eagle" gezeigt wurde...zum einen deshalb, weil da ein Richtungswechsel bzw. Umschwung vor der Einfahrt in den Diveloop ist, der dieses Segment sicher deutlich aufwertet aber in der Simulation gar nicht enthalten ist...ähnlich empfinde ich die Tasache, dass man mit einem kleinen Airtime-Hump in die Drehweiche fährt....das erkennt man ja schon an den Stützen, obwohl da noch keine Schienen sind...oder dass der Camelback nach dem Tophat richtig nach Airtime aussieht....auch das wurde in dem Onride nicht so dargestellt. Was ich sagen will ist: Das, was schon gebaut wurde, spricht meiner Ansicht nach eindeutig dafür, dass wir es hierbei mit einem sehr interessanten Layout zu tun haben dass wohl auch im Detail super-gut durchdacht wurde. Wenn der Rest dessen was noch gebaut wird auch diese Qualität hat dann wird die Bahn eine Spaßmaschine allererster Güte....ganz bestimmt sogar. So, ich habe fertig :thumbsup:

  • Ich würde hier auf einige Kommentare einfach nicht zu viel geben. Gibt genug, deren Horizont nicht über den Europa-Park hinaus reicht. Spätestens wenn man sich dann europaweit mal umschaut, dann wird man schnell feststellen, dass der Park hier definitiv eine spannende Anlage baut.


    Ob es am Ende dann der thrilligste Coaster überhaupt wird, das wird man sehen. Da kommt es auch ganz stark auf den eigenen Geschmack an. Bisher sieht es aber wirklich danach aus, als wenn der Park hier endlich mal eine einzigartige Achterbahn baut, die sehr vom Standard abweicht. Das war für mich weder bei Silver Star, noch bei Blue Fire der Fall. Über Wodan kann man streiten, aber es ist definitiv nicht die spannendste Holzachterbahn.


    Ich bin daher optimistisch gestimmt, dass wir hier einen richtigen Kracher erleben werden. Wenn dann noch die Thematisierung stimmt, dann hat man alles richtig gemacht. Es darf nur eine Josefina geben ;)

  • Ich wiederhole mich echt ungern aber will an dieser Stelle noch einmal in einer Kurzfassung darauf aufmerksam machen. In dieser „Achterbahn-Fan Blase“ leben vielleicht 1% der Besucher des EP.


    Wenn ich mit Familien, Freunden und Arbeitskollegen spreche, findet jeder die Silver Star oder BlueFire spektakulär, manche davon sind diese Bahnen sogar nicht mal gefahren. Da sagt niemand: „ach, da fehlt mir bisschen das Pacing, der Launch ist echt weichgespült oder beim Airtime Hill hätte ich mir etwas mehr Ejector gewünscht.“


    Und für 99% der Besucher wird Voltron mit eine der aufregendsten Achterbahnen sein, mit der sie je gefahren sind. Und nach diesen 99% richtet der Europa-Park sein Geschäft aus.

    Und nicht um ein paar Coaster-Enthusiasten zufrieden zu stellen.

  • Der europapark hat auch nicht den Anspruch, die besten Achterbahnen zu bauen, sondern einen ganzheitlichen Familienpark. Man darf hier keine Äpfel mit Birnen vergleichen. Und schon gar nicht mit ausländischen Parks. Schliesslich hat der Europapark als Familienunternehmen sicher auch beschränktes Budget. Daher danke an das Team, dass sie sich offensichtlich so Mühe geben und das bestmögliche aus der Bahn machen werden ❤️

  • Ausserdem ist es gar nucht der Sinn vom Big Dipper bzw. Stryker Coaster besonders hoch und krass zu sein. Wenn man sich Dynamite oder Lost Gravity anschaut, dann wird schnell ersichtlich dass dieser Achterbahntyp besonders auf kompakte Layouts und Elemente setzt und eher auf Airtime und schnelle Richtungswechsel setzt. Wer hier eine Anlage wie Fury 325 erwartet hat, muss einfach nochmal seine Erwartungshaltung überdenken.


    Lost Gravity ist von den Zahlen her ebenfalls nicht sonderlich spektakulär, aber sie macht einfach Spass und bietet viel Abwechslung. Ich denke das wird bei Voltron ähnlich sein.